Rhythm is Life

Rhythmus ist Leben - er ist allgegenwärtig und betrifft jeden von uns. Jedes Jahr, jeder Monat
und jeder einzelne Tag, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, hat seinen eigenen Rhythmus.
Das Herz jedes Lebewesens schlägt im Takt, lässt das Blut zirkulieren und den Organismus im
eigenen Rhythmus atmen.

Life is Rhythm

Leben ist Rhythmus. Auch wenn in unserer hochtechnologisierten Gesellschaft manch Einer einen
Zwischentakt einschalten muss, so ist der Rhythmus niemandem fremd, denn er ist natürlich, ursprünglich
und jedem Menschen angeboren. Aus diesem Grund ist jeder Mensch ein Rhythmiker und fähig, ein Instrument
zu spielen.

Schlaginstrumente, mein Leben

Rhythmus ist Leben und Leben ist Rhythmus. Doch weshalb habe ich mich für die Schlaginstrumente
entschieden, sie sogar zu meinem Beruf gemacht?

Die Qual der Wahl

Einerseits ist es die grosse Vielfalt, die mich seit meiner Kindheit faszinierte. Neben einer grossen
Vielzahl an Fellinstrumenten, gibt es auch die Melodieschlaginstrumente, wie beispielsweise
das Marimbaphon, sowie Instrumente aus anderen Kulturen (Afrika, Kuba, China usw.) welche in unserer
Musikwelt Einzug gehalten haben. Mehr dazu erfahren Sie unter dem Link Instrumentenlexikon.

Andererseits, und das hat sicher auch mit meinem Wesen als Mensch zu tun, ist man als Schlag-
zeuger immer eher im Hintergrund und trotzdem ständig Solist. Egal in welchem Musikstil: meistens
fallen die Perkussionsinstrumente nicht gerade beim ersten Hinhören auf, sind aber trotzdem in unverzicht-
barer Weise verantwortlich für Tempo und Drive oder ergänzen die Komposition mit ihren unendlichen Klangfarben.
Funktioniert das Schlagzeugregister aber nicht wie vorgesehen, so bemerkt man es sofort, es kann sogar das
ganze Werk zerstören.

Das doppelte Spiel

Diesen Zwiespalt, im Hintergrund zu agieren und trotzdem grosse Verantwortung zu tragen, finde ich
nach wie vor sehr spannend.


(c) by Christoph von Bergen / webdesign by simonsworks